1/8 Meile 2010 – Pfingsten mal anders

Veranstaltungsort: Schloßgraben Deidesheim, in der Schloßstraße.

Samstag, 22. Mai – Beginn 14 Uhr
ab 18 Uhr „The All-Mighty Groove Ensemble“

Sonntag, 23. Mai – Beginn 11 Uhr
Gemeinsam mit „Colors of Jazz“

Die vierzehn Winzer aus der Verbandsgemeinde Deidesheim passen nun mal nicht in das klassische Klischee „Winzer“, ein Glück! Sie sind jung, knackig, gutaussehend und neuartig, wie ihre Weine selbst. Weil dem so ist, kam die Idee eine Plattform zu schaffen und sich zu präsentieren, nicht nur die Weine sprechen zu lassen, sondern die Winzer.

Knapp ein Jahr ist es her, dass sich die Gruppe von Jungwinzern aus Deidesheim, Forst, Niederkirchen, Meckenheim und Ruppertsberg zusammengeschlossen hat. Nach der begeisternden Auftaktveranstaltung im August 2009, der Weinprobe im Gewölbekeller des Pfarrhauses (siehe PR unten), steht jetzt die nächste Metamorphose in Sachen Wein bevor:

Im Rahmen der Pfingstkerwe Deidesheim können im 1/8-Takt die Erzeugnisse der Jungspunde probiert und studiert werden. Von Sekt bis hin zu Riesling-Weinen aus den besten Weinlagen der Verbandsgemeinde, über Burgunder, Gewürztraminer, Sauvignon Blanc, aber auch hochkarätigen Rotweinen bleiben für Gaumen, Nase und Ohren keine Wünsche offen. Denn auch das Gehör spielt eine Rolle bei der Veranstaltung in der sensationellen Atmosphäre des Schlossgrabens zu Deidesheim. Am Samstag ab 18 Uhr verwöhnt „The All-Mighty Groove Ensemble“ mit ihrem fetzigen Funk die akustischen Sinne. Auch am Sonntag ab 11 Uhr ist Gänsehaut gewiss, mit „Colors of Jazz“, ein vokalischer Genuss!

Allen Gästen ein erlebnisreiches Pfingstfest!

Die „Wine Changer“ freuen sich auf Sie!

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.